EMDR

Eye Movement Desensitization and Reprocessing = Desensibilisierung und Neuausrichtung durch Augenbewegungen.

EMDR ist eine für die Traumatherapie nicht mehr wegzudenkende Methode für die psychische Stabilisierung und Heilung bei Traumata und Traumafolgestörungen. Beim EMDR werden mittels bestimmter Augenbewegungen (oder auch akustischer oder taktiler Reize) eine innere Reorganisation der belastenden Traumaerfahrung ermöglicht. EMDR kann außerdem bei der Bewältigung von Unfällen und Unfallfolgen, extremen Trauerreaktionen, zur Krankheitsbewältigung, bei chronischen Schmerzen, bei psychosomatischen Störungen, Ängsten, Phobien und Panikstörungen hilfreich sein.

Weiterhin ist EMDR im Coachingbereich, z. B. dem Emotions- und Leistungscoaching einsetzbar. Es dient der Persönlichkeitsentwicklung, Stressbewätigung, Förderung der Resilienz, der Konfliktstabilität, dem Krisen- und Selbstmanagement.

Bei Interesse kontaktieren Sie mich.

Nehmen sie Kontakt auf

Schreiben Sie mir eine Nachricht
oder rufen Sie mich an unter
0151 - 44 56 90 81

Weitere Anlaufstellen

Sehen Sie hier mein Netzwerk